Di, 28. Sep 19:30 Gemeindeabend in Dittelsdorf (Dittelsdorf)

Dieses Jahr ist das Gemeindefest aufgrund der unsicheren Umstände leider entfallen. So wollen wir dennoch als Möglichkeit der Zusammenkunft einen Gemeindeabend anbieten in der Kirche Dittelsdorf ab 19:30 Uhr. Mit etwas Musik, Austausch und ein paar Bildern, was in den letzten Monat alles so passiert ist. Wir freuen uns über Ihr Erscheinen!

Mi, 15. Sep Fußball-Turnier auf der Pfarrwiese

Herzliche Einladung an alle, die Lust haben, hinter der Scheune in Oberseifersdorf ab 16:30 Uhr ein wenig zu kicken. Im Vordergrund steht das gemeinschaftliche Miteinander, wenngleich auch sportlicher Ehrgeiz mitgebracht werden darf. Eingeladen sind Teenager, Konfirmanden, Jugendliche und insbesondere auch Väter oder Mütter mit ihren Kindern ab 8 Jahren. Anschließend oder zwischendrin könnten wir zusammen Abendbrot essen nach dem Prinzip, jeder bringt etwas mit. Findet nur bei trockener Wiese statt, daher: Auf schönes Wetter und eine gute Zeit freuen sich, Martin Ebermann und Martin Wappler

Erntedankfeste – Wir feiern! (Abgabetermine)

Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn,
drum dankt ihm dankt, drum dankt ihm dankt
und hofft auf ihn.

Wir pflügen, und wir streuen den Samen auf das Land,
doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand:
der tut mit leisem Wehen sich mild und heimlich auf
und träuft, wenn heim wir gehen, Wuchs und Gedeihen drauf
Refrain

Er sendet Tau und Regen und Sonn und Mondenschein
und wickelt seinen Segen gar zart und künstlich ein
und bringt ihn dann behende in unser Feld und Brot
es geht durch unsre Hände, kommt aber her von Gott.
Refrain

 

Allen Gebern schon im Vorfeld "Herzlichen Dank!"!!!

Mi, 01. September Seniorenausfahrt zum Kloster St. Marienstern

Ursprünglich sollte die Fahrt zur Christus-König-Statue in Swiebodzin/Polen gehen, wie in der letzten Ausgabe berichtet. Doch vielen ist die damit verbundene Fahrzeit zu lang, sodass Frau Gleißenberger und Frau Wagner ein näheres Ziel ausgewählt haben: Panschwitz-Kuckau mit der Zisterzienserinnen-Abtei inmitten unserer wunderschönen sächsischen Oberlausitz. Es wird gegen 09:00 Uhr losgehen, die Fahrzeit beträgt ca. 1h, mit Besichtigung, Mittagessen und gemütlicher Rückfahrt mit Kaffeetrinken. Melden Sie sich an bei Frau Gleißenberger (03583/708126).

 

Foto: Anlage - Kloster St. Marienstern / https://www.marienstern.de

Hahnenschrei August/September 2021

Liebe Gemeinde und liebe Gäste,

ein Ausdruck aus der Bibel ist mir aus meiner Kindheit besonders hängen geblieben: „Sub conditione Jacobi“ (auf deutsch: „Unter der Bedingung des Jakobus“) hieß es z. B., wenn wir ins Auto stiegen und eine Reise planten. Gemeint ist damit ein Satz aus Jakobus 4,15, wo es heißt: „So Gott will und wir leben.“ Das war unser Motto.
In diesen unseren geprüften Zeiten erscheint mir dieser Satz wieder von besonderer Bedeutung: wir planen, hoffen, erwarten und freuen uns und wissen gleichzeitig, dass alles nur unter der Bedingung geschieht, dass Gott es zulässt. ER hält alles in seinen Händen. Es fordert unser Vertrauen in ihn heraus, dass nicht immer alles glatt läuft, aber wir dürfen trotzdem am Ende in allem Gottes Führung und seine Liebe erkennen.
Das wünsche ich uns. Und in diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns auch eine gesegnete Urlaubszeit, einen guten Start an alle Kinder und Jugendliche in ein neues Schuljahr, das hoffentlich wieder normaler wird, und eine fröhliche Vorausschau, was uns alles in der Gemeinde erwarten kann: der Schulanfangsgottesdienst in Hirschfelde, der Segnungsgottesdienst zum Schulbeginn in Oberseifersdorf, das Fußball-Turnier am 15.9.21 in Oberseifersdorf, der Gemeindeabend in Dittelsdorf am 28.9.21 und die Orgelvesper am 3.10.21 in Schlegel, um nur einiges zu nennen.
Auf ein fröhliches Wiedersehen und ein Gott befohlen,
Ihre Eva Langenbruch, Gemeindepädagogin von 7-Kirchen