Hahnenschrei Dezember 2019 / Januar 2020

Liebe Gemeinde, liebe Gäste,

Veränderung ist ein Kennzeichen von Lebendigkeit. Jesus – seine Geburt vor gut 2000 Jahren in Betlehem – hat die Welt bis heute nachhaltig verändert. Das feiern wir besonders am 24. Dezember! Und seine Botschaft, Gottes Wort, möchte in unserem Herzen, in unseren Familien, in unseren Dörfern und Städten großartige Veränderungen bewirken. „Fürchtet euch nicht!“, ruft auch uns die Engelschar in der Christnacht zu. Solche und andere Impulse finden Sie in unterschiedlichen Veranstaltungen unserer Kirchgemeinde, die auf folgenden Seiten einladen. Auf der Rückseite und unter der Rubrik Kirchenvorstand gewinnen Sie einen kleinen Einblick in das, was sich bei uns 2019 durch viele Mitwirkende bewegt hat. Zugleich möchte ich jeden ermutigen, im Jahr 2020 weiterhin oder ganz neu konstruktiv mitzuwirken, mitzudenken und mitzubeten in unserer Kirchgemeinde.
Eine wichtige Änderung ab 01. Januar 2020 ist unsere Kirchgemeindevereinigung, die wir am 26. Januar 2020 um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in Dittelsdorf geistlich gestalten und mit Ihnen feiern wollen. Auf Seite 14 sollen zudem Veranstaltungen aus unserer Region unter der Rubrik „Über den Tellerrand“ einladen, sich gegenseitig zu besuchen.
Im Herbst wird unser Leitungsgremium, der Kirchenvorstand, neu gewählt, was ebenfalls neue Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten mit sich bringen kann. Gehen wir zuversichtlich und voller Hoffnung in ein neues Jahr, unser Herr und Heiland Jesus Christus ist derselbe gestern, heute und in alle Ewigkeit. Mögen wir das an guten Früchten immer wieder neu erfahren, herzlichst Pfarrer Martin Wappler

print